Nacht der Bewerber

21. Mai 2019

Hallo Neugier!
Willkommen bei Festo.

Erlebe tolle Gespräche in lockerer Atmosphäre mit unseren Azubis, DualenStudenten & Ausbildern über die vielfältige Ausbildungswelt von Festo. Wir freuen uns auf Euch! 

Ob Ausbildung oder Duales Studium – Festo bietet hochinteressante
Arbeitsplätze mit besten Perspektiven.
Erlebe die Zukunft und besuche uns bei der Nacht der Bewerber.

NdB

Am 24. Mai 2019, 16 – 23 Uhr, Einlass bis 22:30 Uhr,
Jakobstraße 33, Esslingen-Berkheim
www.nacht-der-bewerber.de
Your solid base for lift-off!

Meine erste Erfahrung in der ersten Abteilung

30. April 2019

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

ich bin jetzt seit wenigen Wochen in der ersten Versetzungsabteilung. Hier ist alles ganz anders. Die Kollegen, die Arbeit/Aufgaben und sogar die Arbeitsplätze mit viel fortgeschrittenerern Sachen, wie zum Beispiel, eine Entlötmaschine. Es gefällt mir hier wirklich sehr ! Ich bin in der Reperatur verschiedener Bauteile. Ich bekomme einen Auftrag und muss im System nachschauen, was der Test festgestellt hat. Danach repariere ich dann den jeweiligen Fehler und teste es erneut. Nach dem erfolgreichn Testen verpacke ich das Produkt und es geht zum Kunden oder ich schicke es weiter zur Bearbeitung (zwei Platinen müssen noch zusammengefügt werden) Das ist hier eine ganz andere Erfahrung für mich gewesen und es ist sehr interessant, dass wir nach so einer kurzen Zeit schon in eine Versetzungsabteilung dürfen ! Ich freu mich auf die nächste Abteilung im Juli. Bis dahin sind wir wieder im Ausbildungszentrum.

 

Euer Erhan und das EGS Team 2018

Vom Schreibtisch an die Maschinen

13. April 2019

Hallo liebe Blogleserinnen und -leser,
die Technischen Produktdesigner aus dem 1. Lehrjahr melden sich mal wieder zu Wort.

Wir sind jetzt fertig mit dem Zeichnen von Hand und seit Mitte Januar machen wir den Grundlehrgang Mechanik. Dabei lernen wir Bohren, Drehen, Fräsen und was noch dazu gehört wie Drehzahl berechnen oder Maschinenwartung. Jetzt können wir unser theoretisches Wissen über technische Zeichnungen in die Praxis umsetzen. Wir haben bemerkt, wie schwer es ist auf 0,01mm genau zu fertigen. In der Werkstatt haben wir kleine Teile, wie zum Beispiel einen Schiebling gefräst und einen kleinen Fernsehturm gedreht.
Weiterlesen »

Graduates celebration of trainees 2015

04. April 2019

March, 18th, 2019 / Berkheim TC, Atrium 2

Last Thursday, it was finally time to say goodbye to the apprenticeship. Now the last trainees of the year 2015 have successfully mastered their training and the long-awaited graduation ceremony was waiting for us.
Together with our executive, accompanying persons, trainee colleagues and bachelor students we celebrated the evening. Besides the varied evening program like Rope Skipping, Frank Notz (Head of HR) and Stefan Dietl (Head of Vocational Education) gave a speech. Also the catering was not missed this evening, while a slide show with beautiful memories of the last years went through.

With these words the graduates say goodbye and welcome the new business world of Festo.
We can definitely look back with a good feeling on the education.

One thing stays in mind: You never stop learning!

Yours Nora Süß
Industrial clerk

 

IMG_7055

Unsere erste Praxisphase (Blogeintrag 2)

02. April 2019

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

 

insgesamt waren wir mehrere Wochen oben in der Elektrotechnik. Dort haben wir Projekte in, Achtung, Elektrotechnik, Digitaltechnik und auch Informatik, zusammen mit den anderen Studenten, versucht zu meistern. Die Projekte bestanden stets aus einer Kombi von Theorie und der damit verbundenen Lösung des Problems.

 

Alles war (abgesehen vom um halb 6 aufstehen) super-entspannt und jeder konnte in seinem eigenen Tempo arbeiten. Gelernt hat man quasi nebenbei und wusste man einmal nicht weiter, konnte man mit dem Stuhl zu seinem Nachbarn rollen (!Achtung Arbeitssicherheit!) gehen.

 

Die Projekte waren durchaus eine Herausforderung, die sehr Spaß gemacht haben, da man in der Umsetzung quasi frei war und das Ergebnis später in einer kleinen mini Besprechung diskutiert wurde. Aber nun Schluss mit dem Palaver, die Elo-Werkstatt war definitiv besser als das Uni-Büffeln.

 

Viele Grüße

 

Eure Mechatronikstudenten