Versetzungsplan

Es wurde ja schon vor Weihnachten hier über den “allhalbjährigen” Versetzungsplan erzählt.

Jetzt ist es soweit!!!!!!!Er ist da!!!!!!

Seit Ende letzter Woche gibt es wieder einen neuen Versetzungsplan für das nächste halbe Jahr.
So wie ich mitbekommen habe, gab es viiieeelee Überraschungen :)
Die Einen waren etwas verwundert, dass sie nocheinmal in eine Station kommen, in der sie eigentlich schon waren.
Andere waren ziemlich entetzt, über die lange Zeit in der sie noch in einer Station eingeteilt sind.
Und ich….. ich bin jetzt noch bis Ende Februar hier in der Elektronik und dann hätte ich eigentlich einen Grundlehrgang Mechanik

    (das ist ein Lehrgang über eine Woche, den jeder kaufmännische Azubi machen muss, darf :) . Die Einen freuen sich riesig drauf und andere wären froh, wenn es die Woche net gäbe!!!! Wo ich dazu gehöre, kann ich euch noch nicht sagen, aber ich werde euch dann nach meinem Lehrgang ausreichend darüber informieren wie es mir ergangen ist :) )

Ja aber dieser Lehrgang fällt in dieser Woche aus und deswegen bin ich dann höchstwahrscheinlich noch eine Woche länger hier. Danach werde ich in die große weite Welt geschickt d.h. ich bin dann im TC (das ist unser Hauptwerk, vorne in Berkheim, das große blaue Glasgebäude) Wo? und Wie? und Was? ich dort mache, kann ich euch leider auch noch nicht sagen :)
Ich weiß auch nur wann ich dort bin und wer mein ABB (Ausbildungsbeauftragter, quasi unsere Ausbilder in den einzelnen Stationen) ist.

Ich bin schon gespannt wie das da wohl ist, wie die Leute sind, was ich da so zu tun habe und vorallem, wie das Leben im TC so ist. Denn seither war ich immer hier im Ausbildungszetrum und das ist eben klein und schnuckelig, man kennst sich aus und kennt jeden :)
TC ist die eben große weite Welt!!!!

Aber jetzt bin ich ja erstmal noch hier :)

Also ich verabschiede mich an dieser Stelle wieder und sende noch ein Grüßlii nach Shanghai :)

Be Sociable, Share!

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Versetzungsplan”

  1. Hallo Frau Bader, danke für die Grüße nach Shanghai. Sie schreiben das TC ist die große weite Welt, dass dachte ich vor Shanghai auch immer ;-)
    Ich freu mich aber auch jetzt, nach 2 Tagen China, schon wieder auf zu Hause. Auf die Familie, meine Kollegen und natürlich auf meine Azubis.
    Bis bald – Zaī jìan
    Josef Buschbacher

Eine Antwort hinterlassen