Wie Weihnachten…

In genau einem Monat ist Weihnachten. Wobei für meinen Kollegen Jörn Stock und mich dieses Jahr schon Ende August “wie Weihnachten” war.
Es war zwar nicht der Weihnachtsmann, aber ein sehr netter Lieferant, der uns die schweren, großen Pakete vorbeigebracht hat auf deren Inhalt wir mit großer Vorfreude gewartet haben.

Inzwischen ist sie schon in vollem Einsatz, unsere neue Platinenfräsmaschine.

Und wie funktioniert das Platinenfräsen?
Zuerst wird in einem Schaltplanprogramm auf dem PC ein Schaltplan für eine elektronische Schaltung gezeichnet. Dieses Programm ermöglicht diesen Schaltplan in ein Layout umzuwandeln. Unter einem Layout versteht man die Anordnung der einzelnen Leiterbahnen, die die Bauteile miteinander verbinden. In einem weiteren Schritt wird dann das erstellte Layout in eine Datei umgewandelt, die mit der Hardware der Platinenfräsmaschine kommunizieren kann. Dann muss man noch ein paar Einstellungen vornehmen und zuletzt braucht es noch etwas Fingerspitzengefühl um die kleinen Werkzeuge nach den einzelnen Bearbeitungsvorgängen (körnen, bohren, fräsen) zu wechseln.

Durch die Platinenfräse ist es uns nun möglich exakte, doppelseitige Platinen zu erstellen. Zudem können wir gezielt Übungen zum Bestücken von Platinen mit SMD*-Bauteilen für unsere Auszubildenden entwerfen. Es bedarf sehr viel Übung, diese kleinen Bauteile auf einer Platine richtig zu positionieren. Auch im Hinblick auf das Erstellen der Hardware für Projekte, an denen nach der Neuordnung der Elektroberufe Lerninhalte vermittelt werden sollen, bringt uns die Platinenfräsmaschine viele Vorteile – wir sind begeistert!

*Surface Mounted Device=oberflächenmontierbares Bauteil. Das sind elektronische Bauteile wie z.B. Widerstände, die keine Drahtanschlüsse haben und somit direkt auf lötfähige Anschlussflächen auf eine Leiterplatte gelötet werden können. Der Unterschied: bei Bauteilen mit Drahtanschlüssen müssen diese durch die Platine gesteckt werden und auf der Unterseite verlötet werden.

Be Sociable, Share!

Tags:

Eine Antwort hinterlassen