Heute ist Donnerstag

Und wie versprochen, erfahren Sie hier die in Deutschland einzigartige Idee, die wir entwickelt haben. Monat für Monat, Woche für Woche und Tag für Tag haben wir daran gearbeitet. Heute ist es soweit und Sie sind die Ersten, die es erfahren.

In Deutschland sind 2/3 der Bevölkerung online. Viele kaufen ein, viele buchen Reisen, viele informieren sich über Ausbildungsplätze oder Karrieremöglichkeiten. Sehr viele gehen auch einem Hobby nach: sie spielen im Internet.
Ein Spiel, welches heute schon von Millionen trendbewusster Menschen gespielt wird, ist – Second Life. Nicht nur in Deutschland, überall auf der Welt wird in dieser virtuelle 3-D Welt gespielt.

Hier ein Auszug aus Wikipedia:

Second Life (von Teilnehmern kurz „SL“ genannt) ist eine Web-3D-Simulation für eine große virtuelle Gemeinschaft. Die momentane Entwicklung ist vergleichbar mit der Anfangszeit des eigentlichen Internets. Verschiedene Personen und/oder Unternehmen können auf neue Weise miteinander in Kontakt treten und/oder sich gegenseitig Dienstleistungen anbieten. Das spezifisch Neue ist, dass die Anwendung den beschriebenen Austauschprozessen durch die 3D-Animationen und das inbegriffene Raumgefühl eine neue Tiefe verleihen. Interaktionen werden durch die Animationen besser sicht-, fühl- und erlebbar.

In Deutschland gibt es noch kein Unternehmen, welches über Second Life Personalmarketing betreibt. Wir sehen in Second Life ein erhebliches Potential, um geeignete Nachwuchskräfte anzusprechen. Das ist der Grund für unsere ungewöhnliche Werbung in dieser virtuellen Welt.

Auch hier gilt wieder unser Grundsatz: Wir möchten weiterhin ein “Ort der Ideen” in Deutschland bleiben und werden die Ergebnisse streng begutachen und entsprechend handeln.

Der Erste, der uns auf Second Life findet und uns einen Sreenshot sendet, gewinnt einen neuen IPod Shuffle!
Bitte sendet die Sreenshots an josef.buschbacher@de.festo.com

Be Sociable, Share!

4 Antworten zu “Heute ist Donnerstag”

  1. M.K. sagt:

    Hallo Herr Buschbacher, woher nehmen Sie die Ideen? Auf Ihren Vortrag “Web2.0 im Personalwesen” in Frankfurt bin ich schon sehr gespannt. Jetzt werde ich mich auf die Suche nach Ihrer Werbung machen – den Ipod möchte ich ;-)

    Bis bald.
    M.K.

  2. Jürgen W. sagt:

    Guten Tag Herr Buschbacher, Sie sind wieder voll im Trend. Hatte diese Woche einen großen Beitrag im Spiegel gelesen. Weiterhin viel Erfolg! http://www.spiegel.de/sptv/wissen/0,1518,466630,00.html

    Viele Grüße
    Jürgen W.

  3. Ich glaube Second Life ist ein Hype und in 18 Monaten wird man sich kaum noch erinnern, was das eigentlich ist.

  4. Das sehen viele Leute so und es ist in Ordnung. Sicherlich ist SL nicht der einzige Komunikationskanal von Unternehmen – beim Bäcker gibt es auch nicht nur eine Sorte Brötchen ;-)

Eine Antwort hinterlassen