Erste Erkundungen der Stadt / Budapest

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

Am Dienstag  haben wir nach der Arbeit zum ersten Mal die Stadt etwas erkundet.

Unser Eindruck war auf jeden Fall positiv. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten wie das Parlament, die Brücken, die überall über die Donau führen, oder auch  was wir uns speziell angeschaut haben: Fishermen’s Castle.

Es ist eine Art Burg auf einem Berg, von der man die gesammte Stadt überblicken kann. (Bilder folgen)

Gestern haben wir uns einen Teil der Stadt bei Nacht angeschaut und wir fanden es wunderschön, wie die Brücken und die anderen Gebäude alle beleuchtet waren.

In der Firma ist es super! Alle sind nett und man lernt hier auch nebenher ein paar ungarische Würter wenn die Mitarbeiter untereinander reden. Wobei wir trotzdem bei den Gesprächen nichts verstehen ;)

Mit unserem Internet in der Wohnung läuft es gerade nicht so rund, daher liegt auch der letzte Blogeintrag etwas weiter zurück. Ildikó, unsere Ansprechpartnerin, versucht  es allerdings so schnell wie möglich wieder zum laufen zu bringen. :)

Viele liebe Grüße

Sarah & Ina

Be Sociable, Share!

Tags: , ,

2 Antworten zu “Erste Erkundungen der Stadt / Budapest”

  1. Dani sagt:

    Hallo Sarah und Ina, ich war bei der Nacht der Bewerber – hat mir gut gefalen. Und jetzt lese ich gerade Eure Nachrichten hier. Das ist ja cool. Aber ich weiß nicht, ob ich mir das zutrauen würde. So ganz allein in einer großen Stadt, wo man keinen versteht? Wie geht es denn Euch dort so? Ist es nicht schlimm?
    Eure Dani

  2. Sarah sagt:

    Hallo Dani,
    es freut uns das es dir gefallen hat.
    Wir haben hier sehr viel unterstützung von den dortigen Mitarbeitern und die meisten verstehen hier auch deutsch (meistens besser als Englisch!) Wie es uns geht kannst du in unseren nächsten Blogeinträgen mitverfolgen.
    Viele Grüße=)

Eine Antwort hinterlassen