Auslandsaufenthalt Ungarn Teil 2

Hallo liebe Blogleser/innen,

 

unsere dritte Woche in Ungarn neigt sich dem Ende zu!

Inzwischen funktioniert das Verständigen unter den Kollegen sehr gut, obwohl man teilweiße merkt, dass die Verhaltensformen sich von unseren unterscheiden. Zum Beispiel haben wir uns lange gefragt, warum die meisten Kollegen nur Patrick die Hand geben und Sonja bekommt höchstens ein Hallo. Ein Kollege der sehr gut deutsch kann hat uns die Frage beantwortet. In Ungarn ist es nicht üblich weiblichen Personen die Hand zu geben.

Wir haben aber nicht nur die Verhaltensformen kennengelernt, sondern auch neue Arbeitsumfelder. Zusätzlich zu der Arbeit in der Werkstatt, haben wir drei Tage in einem Labor gearbeitet, um dort verschiedene Festo-Komponente auf ihre Funktion zu überprüfen.

Auch Budapest haben wir inzwischen zum Teil erkundet. Das Parlament, die Markthalle und weitere geschichtlich geprägte Sehenswürdigkeiten haben wir besucht.

 

Hier ein Bild von dem Parlament

Be Sociable, Share!

Tags: , , ,

Eine Antwort hinterlassen