BWL Projektkompetenz

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

wie versprochen, gibt es heute die Rückmeldung zu der Präsentation die meine Kollegin und ich in BWL halten mussten. Für alle, die noch nicht wissen worum es geht, hier der Link zum vorherigen Artikel: Blockunterricht an der John F. Kennedy Schule

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch

Julia

Madeline und ich haben unsere Präsentation zum Thema Arbeitszeitstudien erfolgreich hinter uns gebracht :). Letzte Woche, in unserer letzten Schulwoche für diesen Block, haben wir das Thema dann vor der ganzen Klasse präsentiert. Natürlich waren wir auch ziemlich aufgeregt, aber sobald wir die Klasse begrüßt hatten, hat sich das zum Glück ein wenig gelegt. Für den Vortrag haben wir eine Power Point Präsentation erstellt. Das hat sich bei dem Thema einfach ziemlich gut angeboten und kam auch bei unserer Lehrerin und der Klasse gut an.

Ganz am Anfang unserer Recherchen konnten wir uns unter dem Thema Arbeitszeitstudien nicht so viel vorstellen. Leider gab es auch im Internet nicht ausreichend Informationen dazu. Da hat es sich bei uns natürlich angeboten, mal einen Blick hinter die Kulissen bei Festo zu werfen. Ein Kollege in der Montage hat sich extra Zeit für uns genommen, um uns das Thema und die Handhabung bei Festo näherzubringen.

Grundsätzlich dienen Arbeitszeitstudien dazu, herauszufinden wie lange ein bestimmter Mitarbeiter für einen Auftrag braucht. Bei Festo kommt jede Woche ein Zeitnehmer, der dann einen Arbeiter beobachtet und stoppt, wie lange er für einzelne Montagearbeiten an einem bestimmten Teil braucht. Diese Zeit wird dann als Maßstab dafür genommen, wie schnell der Mitarbeiter in der Montage ein Teil fertigen kann.

Dieser Besuch hat sich für uns richtig gelohnt. Wir konnten viele Beispiele aus der Praxis in unsere Präsentation einbauen, was natürlich auch super ankam.

 

 

 

Be Sociable, Share!

Tags: , , ,

Eine Antwort hinterlassen