Ungarn II

Sonja Schmid

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

nun sind schon 3 Arbeitswochen rum und unser letztes Wochende steht vor der Tür.

Nachdem ich den Änderungsauftrag der Einschaltventile fertiggestellt hatte, habe ich in den letzten beiden Wochen noch weitere kleine Änderungen bearbeitet. Oft musste ich dabei migrierte Modelle im 3D-Programm ProE nachbearbeiten (Radien, etc. anbringen) und dementsprechend die Zeichnungen im 2D-Programm ME10 anpassen. Mike’s Hauptaufgaben während der letzten 2 Wochen war es Wägen aus Aluminiumprofilen zu bauen, mit denen Kisten transportiert werden. Dabei musste er die notwendigen Profilstücke absägen, Löcher bohren und Gewinde schneiden und nach dem Zusammenbau noch Winkelsicherungen und Rollen anbringen.

Letztes Wochenende haben wir eine Stadtrundfahrt gemacht, um uns auch ein bisschen über die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu informieren. Sonst sind wir bisher auf der Margareteninsel in der Sonne gelegen, oder in der Stadt herumgelaufen und haben ein paar Locations für abends gecheckt. :-) Dieses Wochende haben wir einen Ausflug an den Balaton geplant, um uns bei diesen hochsommerlichen Temperaturen im See etwas abzukühlen.

Im Anhang habe ich wieder ein paar Bilder angefügt und nächste Woche gibt es dann noch einen kleinen Abschlussbericht.

Viele Grüße euer Florian

 

 Der Heldenplatz

 Das Opernhaus

 Ein paar ungarische Snacks :-)

Be Sociable, Share!

Eine Antwort hinterlassen