Budapest II

Hallo Liebe Blogleserinnen und Blogleser, letzten Freitag ging unser 4-Wöchiger Auslandsaufenthalt in Budapest zu Ende. In unserer 3. Woche hatten wir nicht so viel Glück mit dem Wetter, da es fast jeden Tag geregnet hat. Aber zum Glück in der letzten Woche hatten wir wieder schönes Wetter, sodass wir unsere letzten Tage hier noch genießen konnten. An unserem Abreisetag war es sehr chaotisch, da wir früher von der Arbeit mit einem Taxi zu unserer Wohnung gefahren werden mussten, da wir nicht wie geplant um 17 Uhr die Wohnung verlassen mussten sondern schon um 14:30 Uhr. Da unser Taxi erst um 18 Uhr kam, waren wir noch im Kino und haben uns einen Film auf English angeschaut. Angekommen am Flughafen mussten wir dann gleich feststellen, das unser Flug 40 Minuten Verspätung hatte und später sogar 1 Stunde. So kamen wir nicht wie geplant um 22:30 Uhr an,sondern  um 23:30 Uhr. Wir waren dann endlich froh wieder daheim gewesen zu sein.

Wir sind mit einem Zug zum Janos-Berg hochgefahren und sind dort auf eine Burg gegangen, wo man eine super Aussicht auf die komplette Stadt hatte und sind mit einer Seilbahn heruntergefahren.

 

 

Wir haben auch eine Führung durch das Parlament gemacht, dass man unbedingt sehen muss wenn man in Budapest ist, weil es sehr schöne Räume hat und alles mit Gold überzogen ist.

 

 

An einem anderen Tag sind wir mit einem Sightseeing-Bus durch Budapest am Tag und in der Nacht gefahren. Bei dieser Tour haben wir einiges über Budapest erfahren und hatten am Abend einen schönen Blick auf die beleuchteten Brücken und das Ufer.

 

 

Einerseits finden wir es sehr schade die schöne Stadt und unsere netten Kollegen zurück zu lassen aber andererseits freuen wir uns auch wieder auf alles was uns zuhause erwartet. Wir werden die 4 Wochen hier in Budapest sicher nicht so schnell vergessen und gerne zurück denken.

 

Viele Grüße Sabrina und Carina

Be Sociable, Share!

Eine Antwort hinterlassen