PC-Schulung

Liebe Leserinnen und Leser,

 

Als “Neuling” darf man viele Schulungen besuchen, so auch diesen Monat. Die PC-Schulung – die über zwei Tage ging – stand an , leider im Moment noch nicht sehr sinnvoll für uns in unseren Augen , da wir zum jetztigen Zeitpunkt nicht viel am Computer arbeiten. Vielleicht wäre die PC-Schulung Ende des zweiten Lehrjahres besser angesetzt als zu Beginn der Ausbildung.

Trotzallem war die Schulung sehr interessant, einfach mal zu sehen was bei Festo so alles möglich ist. Nach einer kurzen Einführumg in Sachen Passwort und Anmeldung durften wir selber ran, in dem wir unser WeNet selber gestalten durften. Wir wurden eingewiesen wo wir bestimmte Programme downloaden können und darüber informiert, dass nichts ohne Linzensen läuft.

Am zweiten Tag haben wir das für uns interessanteste Programm erklärt bekommen - Outlook - welches wir auch im Alltag brauchen. Damit können wir unsere E-Mails abrufen oder aber auch unseren Kalender selber gestalten und bearbeiten oder unsere Kollegen zu Meetings einladen.

Nach den Faschingsferien haben wir das Fräsen begonnen, und diesen Monat sind wir zu richten Fräsprofis herangewachsen. Die erste Lernerfolgskontrolle haben wir mit Erfolg bestanden, nur ausruhen dürfen wir uns darauf nicht, denn es kommen jeden Tag neue Aufgaben die wir bewältigen dürfen.

Viele kleine Werkstücke werden von uns mit der Fräs-, Dreh- oder Bohrmaschine bearbeitet und ergeben am Ende des Dreh- und Fräslehrgangs einen Tischschraubstock. Auch der U-Stahl ist ein Bestandteil davon.

Einzelne Werkstücke:

image1

Fertiger Schraubstock:

image2

Wie ihr sehen könnt, ist immer viel zu tun bei uns. Es wird nie langweilig.

 

Bis bald

Sarah & Kim

 

Be Sociable, Share!

Eine Antwort hinterlassen