Festo unterstützt private Gruppenausflüge!

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

als Mechatronik-Student im sechsten Semester bin ich nun schon seit 2015 Mitarbeiter der Firma Festo. So konnte ich bis zu diesem Kalenderjahr bereits zum vierten Mal das jährliche „Ausflugsgeld“ der Firma Festo beantragen! Was das ist und wie es funktioniert, lest ihr in diesem Beitrag!

160118 Skifahren Mellau

Was ist das Ausflugsgeld?

Das Ausflugsgeld ist ein Angebot der Firma Festo für all seine Mitarbeiter. Sobald ein Ausflug oder ein Gruppenevent jeglicher Art mit mindestens sieben Festo Mitarbeitern stattfindet, unterstützt Festo jeden Ausflugsteilnehmer mit 30 €. Dieses Geld erhält man selbstverständlich nicht unendlich oft, sondern kann es nur ein Mal pro Kalenderjahr beantragen.

Warum bietet Festo dieses Angebot an?

Die finanzielle Unterstützung von Ausflügen ist nicht nur eine gute Gelegenheit, den Angestellten einen schönen Tag zu schenken. Viel wichtiger für den Betrieb ist, dass die gemeinsamen Erlebnisse die Kollegen oft auch enger zusammenschweißen und eine neue Bindung untereinander geschaffen werden kann, welche eine Steigerung der Zusammenarbeit sowie Kollegialität ermöglicht.

Welche Ausflüge sind möglich?

In den letzten Jahren hatte ich nicht das Gefühl, dass es von der Firma Festo Einschränkungen oder Vorgaben zu einem Ausflugsziel gibt. Jeder Antrag wurde bisher direkt genehmigt. Ich selber habe in den letzten vier Jahren das Ausflugsgeld für folgende Aktivitäten genutzt:

151221 Kletterhalle

2015: Kletterausflug in der Kletter- und Boulderhalle in Stuttgart

160118 Skifahren Mellau

2016: Skiwochenende auf einer Hütte in Österreich

170608 Klettern Plochingen

2017: Kletterausflug in Plochingen

2018: Eisfußball in der Eishalle in Wernau

 

 

Das Ausflugsgeld ist also ein freiwilliges Angebot mit vielen Vorteilen für die Mitarbeiter der Firma Festo, wo es schade wäre, es nicht zu nutzen!!!

 

 

Frohe Ostern und bis bald,

Joshua A.

Be Sociable, Share!

Tags: , , , ,

Eine Antwort hinterlassen