Festo Einführungstage der neuen Auszubildenden und Dualen Studenten 2018

Am Mittwoch den 05. September 2018 gingen die ersten Tage in der Arbeitswelt los. Wir Auszubildenden und Studenten wurden erstmals im Ausbildungszentrum empfangen und die Ausbildungsleitung, der Betriebsrat und die JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) stellten sich vor.

Danach wurden wir in Gruppen aufgeteilt und fingen an, uns für unsere Gruppe einen Namen auszudenken. Jede Gruppe bemalte eine Fahne und bastelte sich Erkennungsmerkmale, wie ein Stirnband oder ein Armband.

Bevor wir uns auf den Weg nach Sonnenbühl Erpfingen machten, stärkten wir uns noch mit leckeren belegten Brötchen. Mit 2 Reisebussen machten wir uns dann auf den Weg.

An der Jugendherberge angekommen bezogen wir erstmal unsere Zimmer, in die wir mit Leuten aus anderen Ausbildungsberufen oder Studiengängen eingeteilt wurden, sodass sich jeder kennenlernt. Wir spielten Kennenlernspiele und verbrachten unseren Abend gemeinsam.

Unser Ausbildungsleiter Herr Dietl war auch mit dabei und überzeugte uns mit den anderen Ausbildern von seinen Fußballtrickkünsten.

Am nächsten Tag ging das Geländespiel los. Ob Regen, Sonnenschein, nicht richtig funktionierende GPS Geräte oder eine spontane Fahrt mit der Bobbahn, es war alles mit dabei. Obwohl es anfangs in Strömen regnete, schafften wir es dennoch abends Stockbrot zu machen. Jedoch gelang das nicht allen so gut und manches Stockbrot war am Ende eher verkokelt, als essbar. Doch das hielt uns nicht davon ab Spaß zu haben!

Bei den Vorträgen von den einstudierten Liedern und Theaterstücken konnte man sich das Lachen nicht verkneifen. Die drei besten Gruppen bekamen bei der Preisverleihung ihre Preise und die Ausbilder zeigten uns ihr Schauspieltalent mit einer kleinen Vorführung.

Man lernte sich gegenseitig kennen und arbeite zusammen im Team. Das Geländespiel zeigte uns, dass es sehr wichtig ist im Team zu arbeiten. Denn ganz am Ende hat jede Gruppe zu dem Ziel zusammen hingearbeitet, die Schatztruhe zu öffnen und unsere Firmenausweise zu bekommen.

Man kann man sagen, dass wir alle verschieden sind, aber dennoch ein Team, weil wir alle ein Ziel im Auge haben: eine erfolgreiche/s Ausbildung/Studium bei Festo zu absolvieren.

Im Namen der ganzen Gruppe bedanken wir uns noch ganz herzlich bei den Ausbildern, dass Sie sich die Zeit genommen haben und uns geholfen haben einen leichten Einstieg bei Festo zu bekommen!

EFT2

EFT3

EFT1

Eure Lena (Industriekauffrau 1. Lehrjahr)

Be Sociable, Share!

Eine Antwort hinterlassen