Technologietage

Liebe Blogleser, liebe Blogleserinnen,

mein Name ist Jule Weber und ich bin zurzeit im 3. Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau.

Seit dem Sommer 2018 bin ich in der Abteilung „Exhibition and Events“ im Vertrieb, dort werden verschiedene interne und externe Veranstaltungen geplant und durchgeführt. In der Zeit in der ich in dieser Abteilung war, wurden die Technologietage geplant. Die Technologietage sind eine externe Kundenveranstaltung, bei der die Kunden von verschiedenen Regionen eingeladen werden. Dieses Jahr fanden die Technologietage Anfang September in Bielefeld (Lenkwerk), Mitte September in Hamburg (Speicherstadt), Anfang Oktober in Stuttgart (Mercedes Benz Arena) und Ende Oktober in St. Ingbert (Lernzentrum) statt. Also waren die folgenden Kunden der Regionen West, Nord, Süd-West und Mitte-West vertreten. Bei dieser Veranstaltung gibt es verschiedene Fachvorträge, die die Kunden frei wählen dürfen. Außerdem gibt es Marktplätze dort sind die einzelnen Industrie Units vertreten, hier können die Kunden spezielle Fragen an die Kollegen aus den jeweiligen Bereichen stellen. Zusätzlich gab es Führungen im Expotainer und eine Specialführung, in Stuttgart war es z.B. eine Stadionführung in der Mercedes Benz Arena.

Ich durfte bei den Vorbereitungen tatkräftig unterstützen und hatte somit folgende Aufgaben:

  • Definieren einer Standmannschaft
  • Erstellen einer Checkliste für die weiteren Technologietage
  • Installieren und Testen der Namensschild Drucker
  • Organisieren einer Abendveranstaltung
  • Bestellung der Hemden für die Standmannschaft
  • Aktualisieren der Teilnehmerliste
  • Packen der Messematerialien
  • Erstellen einer Umfrage für die Kunden
  • Und viel mehr…

Ich habe aber nicht nur vorbereitet, sondern durfte auch mit vor Ort in Bielefeld, Stuttgart und St. Ingbert unterstützen. Hier habe ich mich um die Kundenanmeldung, Kundenbetreuung und den Auf- und Abbau gekümmert. Wenn ein Kunde zur Veranstaltung kam, hat er sich bei mir angemeldet. Ich habe seinen Namen im System gesucht und vor Ort jedem Kunden ein individuelles Namenschild gedruckt. Sobald der Kunde gedruckt wurde, hat das System übernommen, dass der Kunde an der Veranstaltung teilgenommen hat. Somit konnte ich nach der Veranstaltung, die Kunden filtern und nur an die anwesenden eine E-Mail mit dem Umfragelink versenden. Am Ende jeder Veranstaltung mussten wir die ganzen Materialien wieder zusammenbauen und für den LKW bereitstellen. Der LKW hat die Materialien dann zum nächsten Veranstaltungsort gebracht. Nach der letzten Veranstaltung in St. Ingbert wurden die Materialien dann zurück nach Esslingen gebracht.

Es gab in Bielefeld und Hamburg einen Veranstaltungstag und in Stuttgart und St. Ingbert zwei Veranstaltungstage. Am ersten Abend wurde immer das ganze Standteam zum Essen eingeladen, das haben die Kollegen vor Ort organisiert. In Stuttgart durfte ich diese Abendveranstaltung organisieren.

Nach der Veranstaltung, habe ich die Umfragen ausgewertet und zu jeder Veranstaltung eine Auswertungspräsentation erstellt. Außerdem habe ich die ganzen Messematerialien ausgeräumt, geprüft und wieder verstaut.

Bei dieser Veranstaltung konnte ich viele neue Kollegen aus den verschiedenen Regionen kennenlernen, es hat total viel Spaß gemacht die Technologietage 2018 mit zu organisieren und live mit zu erleben!

 

Am Ende waren es lange und anstrengende, dennoch erfolgreiche Tage für mich. :)

 

Viele Grüße

Jule

Be Sociable, Share!

Eine Antwort hinterlassen