Meine ersten 4 Monate der Ausbildug

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

ich bin Lilly und im ersten Ausbildungsjahr als Technische Produktdesignerin. Im Juli 2018 habe ich die Realschule abgeschlossen.

Am 5.9.18 hat meine Ausbildung dann bei Festo begonnen. Wir sind die ersten drei Tage auf die Alb gefahren. Dort haben wir Kennenlernspiele, Teambildungs- und Reflektionsaufgaben zusammen gemeistert.

Die “Einschulung” in die Friedrich-Ebert-Schule fand am 10.9.18 statt. Wir haben unseren Klassenlehrer und unsere neue Klasse kennengelernt.
In der ersten Woche der Ausbildung habe ich sehr viele nette Leute getroffen.
Es war eine Umstellung von der Realschule zur Ausbildung, da mein Arbeitstag von 7 Uhr bis 15 Uhr geht. Dann hat man nur 1 1/2 Tag Schule in der Woche. Das heißt wir haben jeden Freitag Unterricht und jede zweite Woche dienstags. Das ist ziemlich cool, weil sich die wenigen Hausaufgaben über die Woche gut verteilen lassen.
Fazit:
Die größte Umstellung, 7 Stunden am Tag konzentriert zu arbeiten. Dafür hat man nach der Arbeit meistens Freizeit.
Ich finde die Ausbildung bei Festo macht sehr viel Spaß und ist sehr interessant.
Viele Grüße
Lilly E.
Be Sociable, Share!

Eine Antwort hinterlassen