Vom Schreibtisch an die Maschinen

Hallo liebe Blogleserinnen und -leser,
die Technischen Produktdesigner aus dem 1. Lehrjahr melden sich mal wieder zu Wort.

Wir sind jetzt fertig mit dem Zeichnen von Hand und seit Mitte Januar machen wir den Grundlehrgang Mechanik. Dabei lernen wir Bohren, Drehen, Fräsen und was noch dazu gehört wie Drehzahl berechnen oder Maschinenwartung. Jetzt können wir unser theoretisches Wissen über technische Zeichnungen in die Praxis umsetzen. Wir haben bemerkt, wie schwer es ist auf 0,01mm genau zu fertigen. In der Werkstatt haben wir kleine Teile, wie zum Beispiel einen Schiebling gefräst und einen kleinen Fernsehturm gedreht.

Für drei Wochen waren wir in die Montage versetzt, weil im Ausbildungszentrum die Azubis aus dem 2. Lehrjahr auf die Zwischenprüfung vorbereitet wurden.
In unseren Abteilungen lernen wir wie Ventile von Hand und an Automaten zusammengebaut, geprüft und verpackt werden. Somit konnten wir einen guten Einblick in die Produktpalette von Festo bekommen. Außerdem haben wir erfahren, was alles passieren muss, bevor ein Produkt fertig ist und zum Kunden geschickt wird.

Jetzt setzen wir unseren Lehrgang in der Mechanik Werkstatt fort.

 

Frohe Ostern und bis bald, eure Technischen Produktdesigner

 

 

Be Sociable, Share!

Eine Antwort hinterlassen