Archiv für die Kategorie ‘Auszubildende’

Industrie 4.0

Mittwoch, 31. Juli 2019

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

zur Zeit bin ich in der Abteilung Fertigung Ventilgehäuse VUVG im Werk Scharnhausen versetzt.

Was produziert diese Abteilung?

Wie der Name der Abteilung uns schon verrät, werden hier Ventilgehäuse der Reihe VUVG hergestellt. Falls sich jemand fragt was VUVG bedeutet: Das ist einfach eine Abkürzung für diese Ventilreihe.

 An was für Maschinen werden diese Ventile produziert?

Die Teile werden vollautomatisiert an Mikron-Fräsmaschinen produziert. Vollautomatisiert heißt: In einer einzigen Anlage sind die Arbeitsschritte sägen, Vollbearbeitung und anschließend waschen enthalten.

Wie funktionieren die Maschinen?

(more…)

Ausflug zum Abschluss des Grundlehrgangs

Donnerstag, 25. Juli 2019

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

da bei uns Industriemechanikern der Grundlehrgang jetzt vorbei ist, waren wir gemeinsam mit den Zerspanungsmechanikern am 28.6. im Kohlekraftwerk in Altbach. Wir trafen uns morgens alle gemeinsam am Kraftwerk und bekamen zuerst eine Sicherheitsunterweisung. Danach wurde uns die Funktion des Kraftwerks erklärt und warum wir Energie benötigen. Hierzu gab es einen speziellen Raum, in dem einige Modelle standen. Uns wurden nicht nur das Kohlekraft werk erklärt, sondern auch was der Name (more…)

Rapid Prototyping

Donnerstag, 04. Juli 2019

Hallo liebe Blogleser und Blogleserinnen,

 

ich mache eine Ausbildung zum technischen Produktdesigner und bin im 3. Lehrjahr.

Zuletzt war ich in der Rapid Prototyping Abteilung. In der Abteilung machen sie schnelle Prototypen direkt aus den CAD Daten. (more…)

Meine erste Erfahrung in der ersten Abteilung

Dienstag, 30. April 2019

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

ich bin jetzt seit wenigen Wochen in der ersten Versetzungsabteilung. Hier ist alles ganz anders. Die Kollegen, die Arbeit/Aufgaben und sogar die Arbeitsplätze mit viel fortgeschrittenerern Sachen, wie zum Beispiel, eine Entlötmaschine. Es gefällt mir hier wirklich sehr ! Ich bin in der Reperatur verschiedener Bauteile. Ich bekomme einen Auftrag und muss im System nachschauen, was der Test festgestellt hat. Danach repariere ich dann den jeweiligen Fehler und teste es erneut. Nach dem erfolgreichn Testen verpacke ich das Produkt und es geht zum Kunden oder ich schicke es weiter zur Bearbeitung (zwei Platinen müssen noch zusammengefügt werden) Das ist hier eine ganz andere Erfahrung für mich gewesen und es ist sehr interessant, dass wir nach so einer kurzen Zeit schon in eine Versetzungsabteilung dürfen ! Ich freu mich auf die nächste Abteilung im Juli. Bis dahin sind wir wieder im Ausbildungszentrum.

 

Euer Erhan und das EGS Team 2018

Vom Schreibtisch an die Maschinen

Samstag, 13. April 2019

Hallo liebe Blogleserinnen und -leser,
die Technischen Produktdesigner aus dem 1. Lehrjahr melden sich mal wieder zu Wort.

Wir sind jetzt fertig mit dem Zeichnen von Hand und seit Mitte Januar machen wir den Grundlehrgang Mechanik. Dabei lernen wir Bohren, Drehen, Fräsen und was noch dazu gehört wie Drehzahl berechnen oder Maschinenwartung. Jetzt können wir unser theoretisches Wissen über technische Zeichnungen in die Praxis umsetzen. Wir haben bemerkt, wie schwer es ist auf 0,01mm genau zu fertigen. In der Werkstatt haben wir kleine Teile, wie zum Beispiel einen Schiebling gefräst und einen kleinen Fernsehturm gedreht.
(more…)