Archiv für die Kategorie ‘Zerspanungsmechaniker’

Die Zeit vergeht wie im Flug

Montag, 14. Oktober 2019

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

nun geht Sie los – Die heiße Phase der theoretischen und praktischen Prüfungsvorbereitungen hat begonnen. Schon letzten Monat haben wir uns intern für eine Stelle als Zerspanungsmechaniker beworben, in der wir nach unserer Ausbildung arbeiten werden.

Wenn man, wie ich im Moment, am Ende seiner Ausbildung steht, merkt man erst einmal wie rasant die Ausbildungszeit von 3,5 Jahren rumgeht. Man könnte ernsthaft meinen, dass der Start der Ausbildung gerade einmal letzte Woche begonnen hat. (more…)

Industrie 4.0

Mittwoch, 31. Juli 2019

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

zur Zeit bin ich in der Abteilung Fertigung Ventilgehäuse VUVG im Werk Scharnhausen versetzt.

Was produziert diese Abteilung?

Wie der Name der Abteilung uns schon verrät, werden hier Ventilgehäuse der Reihe VUVG hergestellt. Falls sich jemand fragt was VUVG bedeutet: Das ist einfach eine Abkürzung für diese Ventilreihe.

 An was für Maschinen werden diese Ventile produziert?

Die Teile werden vollautomatisiert an Mikron-Fräsmaschinen produziert. Vollautomatisiert heißt: In einer einzigen Anlage sind die Arbeitsschritte sägen, Vollbearbeitung und anschließend waschen enthalten.

Wie funktionieren die Maschinen?

(more…)

Auslandsaufenthalt Ungarn (Fortsetzung)

Freitag, 23. November 2018

Szia* liebe Blogleserinnen und Blogleser,

 

der Auslandsaufenthalt war echt stark. Man hat coole Arbeitskollegen kennengelernt, viel Erfahrung gesammelt und die eine oder andere Sehenswürdigkeit der Stadt besucht. Während meines Ungarn-Aufenthaltes wurde ich in das Büro des Werkes versetzt. Ich durfte 3D-Modelle mit dem CAD-Programm Inventor erstellen und anschließend eine Skizze dazu machen. Dies durfte ich 4 Wochen lang machen und mir wurde dennoch nicht langweilig:). Nach der Arbeit haben wir uns in unserer Wohnung umgezogen und sind dann noch losgezogen um (more…)

Auslandsaufenthalt Budapest (Ungarn)

Montag, 29. Oktober 2018

Auslandsaufenthalt Ungarn

 

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

 

seit Anfang Oktober, um genau zu sein seit dem 08.10.2018, sind Ferdinand Ulmer (Industriemechaniker 3.Lj.) und ich, Luis Gschwendtner (Zerspanungsmechaniker 3.Lj.), für einen Auslandsaufenthalt in Ungarn eingesetzt. Am Montag den 08.10.2018 hieß es für uns erstmal um 03:00 Uhr raus aus den Federn, damit wir pünktlich zu dem Flug nach Budapest, der um 06:40 Uhr startete, waren. Nach dem ganzen Morgenstress und vor allem dem Stress beim Check-In am Flughafen waren wir erleichtert als wir endlich pünktlich um 06:30 Uhr im Flugzeug saßen. Nach einem 01:20 h langem Flug, haben wir dann endlich den Flughafen in Budapest erreicht. Dann hieß es erst einmal Geld wechseln.

(more…)

Abteilung “Arbeitsvorbereitung”

Freitag, 20. Juli 2018

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser, 

ich habe hier mal wieder den nächsten Blog für euch. Also, dann fangen wir gleich mal an: 

Jetzt gerade, in diesem Moment, bin ich in die Abteilung „Arbeitsvorbereitung“ in Scharnhausen versetzt. Ich bin zwar erst zwei Wochen in dieser Abteilung, jedoch kann ich jetzt schon nach meinen bisherigen Erfahrungen, die ich hier gesammelt habe, sagen, dass diese Abteilung echt cool ist. Cool im Sinne von „Man hat jeden Tag was anderes zu tun“. 

(more…)