Archiv für die Kategorie ‘Highlights’

Workcamp in Pancevo, Serbien

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Hallo Zusammen,

Festo gab mir die Chance einen Auslandsaufenthalt in Form eines Workcamps machen zu dürfen.

Nach längerem Überlegen habe ich mich dann dazu entschieden das Workcamp in Pancevo, einer relativ großen Stadt in der Nähe von Belgrad zu machen. Der Hintergrund eines Workcamps ist immer ein soziales Projekt, dass von mehreren Freiwilligen aus der ganzen Welt zusammen angepackt wird.

(more…)

Auszeichnung

Dienstag, 11. Oktober 2016

Liebe Blog-Leser/innen,

vergangene Woche war die Preisträgerverleihung der IHK und wir haben den Innovationspreis 2016 gewonnen. Dies freut uns sehr und motiviert uns, weiterhin neue Wege zu gehen.

Lesen Sie selbst…

(more…)

Auslandsaufenthalt Budapest, 18.07 – 14.08.2016

Mittwoch, 05. Oktober 2016

5:00 Uhr, Flughafen Stuttgart, Sitze im Café mit Latte Macchiato zum Frühstück.

Das war der Beginn meiner 4 Wochen die ich in Budapest verbracht habe. Nach meinem ersten Flug und dem Verfliegen der Angst vor dem Unbekannten war ich dann mitten im Abenteuer Budapest angekommen. Das Staunen wie anders Budapest aussieht und was für architektonische Meisterwerke dort stehen hat sich bis heute nicht gelegt. Unsere Wohnung war mitten in Budapest. Gegenüber vom Westbahnhof und 100m weiter das große Einkaufszentrum West End.

(more…)

Ungarnaufenthalt

Dienstag, 04. Oktober 2016

Hallo,

mein Name ist Valentin Appel und ich hatte die Möglichkeit, im Rahmen meiner Ausbildung, im Ausland zu arbeiten. Für mich und einen weiteren Azubi, ging es für 4 Wochen nach Budapest. Dort im Festo-Werk sollten wir in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden.

(more…)

Auslandsaufenthalt Schweiz 29.08.2016 – 09.09.2016

Freitag, 30. September 2016

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

um 7.00Uhr ging es für Janine und mich los nach Lupfig. Von Berkheim aus brauchten wir ca. 3Std mit dem Auto in die Schweiz. Dort erwartete uns schon Mathusa, eine Auszubildende aus der Schweiz. Bei einer Führung lernten wir uns und das Gebäude besser kennen.

Nach dem Rundgang ging es dann auch direkt los mit dem Arbeiten. In der Werkstatt zeigte mir Marcel, einer der Meister, alle Bereiche und stellte mir seine Mitarbeiter vor. Danach half ich Mika, einem Azubi, bei seinem Auftrag. Zusammen haben wir ATEX-Schaltschränke montiert und uns über unsere Ausbildung ausgetauscht.

(more…)