Archiv für die Kategorie ‘Uncategorized’

Nacht der Bewerber, 08.06.2018

Freitag, 08. Juni 2018

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

 

Es ist soweit, die Tore Festos öffnen sich nun offiziell für euch.

Nutzt eure Chance, heute könnt ihr euch anschauen, was euch bei einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei Festo erwartet.

Euch erwarten hilfsbereite Azubis und Ausbilder, die euch gerne das Ausbildungszentrum zeigen und Fragen beantworten.

 

Eure Festo-Azubis

Kaufmännisches Azubinetzwerk

Montag, 04. Juni 2018

Hallo liebe Blogleser,

heute wollen wir euch das Azubi Netzwerk vorstellen:

Das Netzwerk steht allen kaufmännischen Auszubildenden zur Verfügung. Es bietet unter anderem Vorlagen, Dokumente, wertvolle Tipps und Tricks und Hilfe bei allgemeinen Dingen.

Gerade am Anfang der Ausbildung kann es sehr hilfreich sein. Wir wollen aber auch, dass es als eine Art Austauschplattform angesehen wird, wo unsere Ausbilderin Frau Heldt wichtige allgemeine Infos „posten“ kann.

Die Umgestaltung des Azubi Netzwerks erfolgt in Laufe der nächsten Monate.  Es wird benutzerfreundlicher und fröhlicher gestaltet.

Azubinetzwerk

 

Vielleicht werdet ihr ja auch bald Teil der kaufmännischen Ausbildung bei Festo – und könnt euch einen eigenen Eindruck vom Azubinetzwerk verschaffen!

 

Eure Azubi Netzwerk Team

CNC für technische Produktdesigner

Dienstag, 08. Mai 2018

Hallo liebe Blogleser,

 

Teil der Ausbildung des technischen Produktdesigners ist es an einem CNC-Kurs teilzunehmen. Diesen hatten wir nun im Ausbildungszentrum. (more…)

Frohe Ostern

Donnerstag, 29. März 2018

Liebe Blogleserinnen und Blogleser,

wir von der Festo Ausbildung wünschen Ihnen allen: Frohe Ostern!

20180329_135814

Ihre

Sonja Heldt

Bachelorarbeit als DH-Student? – Wie sieht das aus?

Montag, 22. Januar 2018

Wie jeder Mechatronik Student müssen auch die DH-Studenten eine Bachelorarbeit schreiben.

Das Tolle an der Bachelorarbeit bei Festo: praktisches Thema, direkter Einblick in das Ingenieursleben und Kennenlernen der Abteilung bei der man nach dem Abschluss eventuell arbeiten will.  Das klingt im Grunde ja sehr vielversprechend, aber sind das auch coole Themen oder bekommt man Aufgaben die seit Jahren rumliegen und die keiner machen will?

Die Aufgaben sind alle sehr verschieden und es gibt sowohl ältere, nicht so beliebte als auch sehr aktuelle, interessante Themen.

Was dabei aber ganz klar ist: Die Auswahl ist sehr groß.

Alleine für mich und meine neun Mechatronik-Kollegen gab es sicher 30 Themen zur Auswahl. Für den Fall, dass einen dennoch kein Thema anspricht, besteht immer noch die Option bei Abteilungen nach weiteren Themen zu suchen. Bei uns gab es bei der Themensuche ein klares Resultat: Jeder war zufrieden.

Ich selbst schreibe meine Bachelorarbeit in der Abteilung „Development Media Valves“ in der Prozessautomation. Hier bekomme ich die Möglichkeit einen neuen Ventiltyp von Grund auf zu entwickeln: Marktanalyse -> Anforderungsprofil -> Berechnung -> Konstruktion -> Prototyp -> Testing

Bei solchen Projekten bekommt man einen perfekten Einblick in die Entwicklung und kann vielleicht sogar feststellen, in welchem der Bereiche man sich selbst später mal sieht.

 

David Wagner