Office Plus – ein neues Konzept

10. Januar 2006

Vor Kurzem habe ich hier das neue Ausbildungskonzept Office Plus für Kaufleute angesprochen, heute ein bisschen mehr dazu.

Für Bürokommunikation und Industriekaufleute, die dieses Jahr im September bei uns anfagen, gibt es ein neues Konzept, welches von der Ausbildung und den Ausbildungsbeauftragten (unsere Spezialisten vor Ort) in einem Ideencafe entwickelt und ausgearbeitet wurde. Die Fachabteilungen bei Festo wurden befragt, welche Anforderungen sie an zukünftige Mitarbeiter haben. Dabei konnten wir drei Schwerpunkte feststellen. Sprachen, Technik und EDV.
Weiterlesen »

Es geht wieder los..

08. Januar 2006

nach zwei ganzen Wochen Urlaub gehts morgen wieder ans Arbeiten.

Ich hoffe ihr hattet alle erholsame Feiertage.
Mein Urlaub ging wie immer viiieel zu schnell rum, ich weiß garnicht wo die zwei Wochen hin sind. Naja wie das eben mit Urlaub ist :)

Mir tut morgen schon unser armer Lehrer leid, denn wir haben uns alle lange nicht gesehen und uns alle bestimmt mega viel zu erzählen ;)

Also ich wünsche allen einen guten Wochen- und Arbeitsbeginn.

Viele Grüße Nadine

Wahrnehmungen

07. Januar 2006

Wahrnehmungen prägen unser Urteil gegenüber anderen. Diese Wahrnehmungen sind z.B. bei der Auswahl geeigneter Bewerber sehr wichtig. Da hier teilweise viele Fehler begangen werden, sind wir Ausbilder entsprechend geschult und ausgebildet.
Hier die wissenschaftliche Erklärung des Begriffs:

Wahrnehmung bezeichnet im Allgemeinen den Prozess der bewussten Informationsaufnahme eines Lebewesens über seine Sinne. Auch die aufgenommenen und ausgewerteten Informationen selbst werden gelegentlich Wahrnehmung(en) genannt. Die Fähigkeit zur Sinneswahrnehmung kann bewusst durch die Aufmerksamkeit gesteigert werden.

Ein nettes Beispiel möchte ich Ihnen geben, ein Bild das ich heute passend zu diesem Thema gefunden habe:

Weiterlesen »

Interessante Studien

03. Januar 2006

Ja so ist das halt, auch im Urlaub halten wir die Augen auf und haben etwas tolles entdeckt. Unter folgender Webadresse
gibt es die neuste Onliner und Offlinerstudie von ARD und ZDF. Eine wirklich spannende Lektüre wenn man sich für das Thema und den
Draht zur Jugend interessiert.

Hier ist der Link!

Diese Studie bietet eine gute Grundlage z.B. für die Einführung der elektronischen Bewerbung oder auch für die Ausbildungswebseiten. Hier findet man schlagkräftige Argumente – diese benötigt man immer wieder…

Viel Spaß damit und weiter geht`s mit dem Urlaub

Ein Jahr geht zu Ende….

31. Dezember 2005

….und es war viel los in der Ausbildung. Hier einige Highlights:

  • Silbermedaille bei den WorldSkills Mechatronic (Stefan Kostka und Andreas Veil sind Vizeweltmeister)
  • Ausbildungsstart von 115 Auszubildenden und BA-Studenten in unseren Werken Rohrbach und Berkheim
  • Ca. 20% unserer Auszubildenden und BA-Studenten konnten wir in das Ausland entsenden. Ungarn, Spanien, England, Schweiz, Österreich, Japan und Canada waren von 4 Wochen bis zu 2 Monaten möglich
  • Die 2.Nacht der Bewerber konnte über 1400 Besucher begeistern, aufgrund der Nacht der Bewerber hatten wir sehr viele Bewerbungen bekommen
  • 1.Platz beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Teilnehemer waren Sina Bauknecht, Jessica Kaminski, Nadine Sonn, Daniel Hessenthaler und Miguel Gil-Garcia
  • Aufbau eines modularen Ausbildungsablaufs für Industriekaufleute – Office Plus (mehr hierzu in Kürze)
  • Entstehung des Ausbildungstagebuchs als erster Ausbildungsblog im Internet von und mit Nadine Bader
  • Soziale Projekte mit dem Theodor-Rotschildhaus und Festo Azubis
  • Einführungs- und Erlebniscamp für unsere neuen Kollegen
  • Exkursion der Berkheimer Azubis nach Rohrbach mit Seminaren und reichhaltigem Programm
  • Umstellung auf 100% Onlinebewerbung für BA-Studenten
  • Und noch viele hier ungenannten Dinge, die einfach kleine Schritt zum Erfolg darstellen

Ganz herzlichen Dank für das tolle zurückliegende Jahr an alle Azubis und an meine Ausbilderkollegen. Es ist einfach klasse mit solchen Leuten zusammen zu arbeiten!

Auf das nächste Jahr sind wir auch alle gespannt, welche Chancen und Herausforderungen uns erwarten bzw. wie wir unsere Zukunft mitgestallten können.
Bis bald – jetzt geht es erst mal in den Urlaub.

Josef Buschbacher

Abflug in die Zukunft