Azubis als fleißige Helfer

23. April 2006

Auf unsere Azubis bin ich wirklich stolz. Diese Woche hatten wir bei uns im Haus mehrere große Veranstaltungen, die teilweise auch bis spät in den Abend gingen. Auch am Wochenende standen unsere Azubis für organisatorische Aufgaben bereit.
Weiterlesen »

Technische Ausbildung – es gibt neue Projekte

20. April 2006

Das Duale System versucht den Transfer von der Theorie zur Praxis zu gewährleisten. Festo ist jetzt einen Schritt weiter gegangen und ging mit der Friedrich-Ebert Schule in Esslingen eine starke Partnerschaft ein.
Das ausbildungsbegleitende Projekt mit dem Namen “Biegevorrichtung” hat das Ziel, den Jugendlichen einen ganzheitlichen Blickwinkel ab dem ersten Lehrjahr zu ermöglichen.

Die Umsetzung sieht wie folgt aus:

In der Schule werden die Blech-Biegevorrichtungen gezeichnet, berechnet und konstruiert. Dieses theoretische Wissen wird nun in die Praxis im Betrieb umgesetzt. Es folgt als nächstes der Bau der Biegevorrichtung von den Azubis. Hier werden sämtliche ausbildungsrelevanten Themen vermittelt. Von der Arbeitsplanung über das lesen techn. Zeichnungen bis zum Einstellen der Maschinen wird alles vermittelt bzw. erarbeitet.

Im letzten Schritt möchten wir den für uns als Automatisierungsunternehmen wichtigen Punkt “Transfer zur Automatisierung” herstellen.

Die fertig gestellten Biegevorrichtungen, welche mechanisch funktionieren, sollen automatisiert werden. Hierzu werden berufsübergreifende Azubiteams gebildet, die sich mit der Verbindung von Mechanik und Elektronik auseinander setzten. Die klassische Mechatronik kommt hier zum tragen.

Sicherlich werden wir Sie hier über den weiteren Projektverlauf informieren. Eine spannende Zeit steht bevor.

Viel zu tun..

12. April 2006

Ja ich lebe noch!

Aber hier gibt es wie ich (glaub ich*grübel*) schon mal kurz erzählt habe, wirklich einiges zu tun!

Mir macht es richtig viel Spaß hierund ich hoffe, dass die Zeit hier nicht gar so schnell vergeht.
Da fällt mir doch gleich ein Highlight von gestern ein: Weiterlesen »

Geschützt: Vortragsunterlagen: Praxistage für Lehrer

09. April 2006

This content is password protected. To view it please enter your password below:

Verzahnung zwischen Schule und Wirtschaft

07. April 2006

Festo ist die Verzahnung zwischen Schule und Wirtschaft wichtig. Im Rahmen der Praxistage für Hauptschullehrer/innen hat Stefan Dietl am 6.4.2006 bei der IHK darüber ein Eingangsreferat für eine anschließende Podiumsdiskussion gehalten. Es gibt erfreulicherweise eine Vielzahl von Aktivitäten in unterschiedlichen Instituitionen, um die Bedeutung der Hauptschule deutlich zu machen und um insbesondere für diese Zielgruppe eine größere Perspektive zu eröffnen. Zum einen können die Einstigesqualifizierungpraktika genutzt werden. Zum anderen hat das Projekt SchuB2004, das in Kooperation von Südwestmetall, dem Kultusministerium, der PH Ludwigsburg und einigen Unternehmen aufgezeigt, was die Anforderungen von Unternehmen an Schüler sind, welche Hürden im Auswahlverfahren zu meistern sind und wie sich die Ausbildung der Lehrer entwickeln könnte.

Die Präsentationsunterlagen erhalten Sie ab Montag den 10.4.2006. Sie werden hier zum Download angeboten.