Mit ‘Bachelorarbeit’ getaggte Artikel

Studium abgeschlossen? Ja, heute! Ein Rückblick über die letzten drei Jahre.

Freitag, 07. September 2018

Bis heute um 12 Uhr mussten wir Mechatronik-Studenten vom Jahrgang 2015 unsere Bachelorarbeit abgeben!

Nach mehreren Wochen und Monaten harter Arbeit, hat jeder das Ziel erreicht und die letzte “Hürde” des Studiums gemeistert! Offiziell geht das Studium noch bis Ende September. In diesen 3 Wochen haben die meisten von uns endlich den verdienten Sommerurlaub, der aufgrund der Erstellung der Bachelorarbeit warten musste.

Rückblickend gab es in unserem 3-jährigen Studium viele Höhen und Tiefen. Es gab Zeiten der Entspannung, aber auch Phasen bei denen jeder von uns zu kämpfen hatte. Hier ein kleiner Rückblick:

(more…)

Start in die letzte Praxisphase des Studiums

Montag, 19. Mai 2014

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

mittlerweile haben wir sechs Mechatronik-Studenten des Jahrgangs 2011 das letzte Theoriesemester abgeschlossen. Die letzten Prüfungen haben wir Ende April hinter uns gebracht. Nachdem der Abschied von der Theoriephase des Studiums gebührend gefeiert wurde :-), sind wir nun wieder in unseren Abteilungen bei Festo angekommen. Hier läuft nun die Bachelorarbeit an.  Diese Arbeit füllt unsere restliche Studienzeit bis zum 30. September aus.

Über das bearbeitete Projekt ist eine wissenschaftliche Arbeit anzufertigen, die in die Abschlussnote mit einfließt. Neben dem Betreuer bei Festo wird hier auch ein Gutachter von der DHBW hinzugezogen. Die Projekte, die meine Studienkollegen und ich, als Bachelorarbeit bearbeiten, haben natürlich auch für Festo einen Mehrwert. Häufig geht es um die Gestaltung eines Prototyps zu einem neuen Produkt, oder wie in meinem Fall, um die Ausarbeitung eines Konzepts für ein neues System. Das Arbeiten an den spannenden Projekten macht umso mehr Spaß, da man sieht, dass das Erarbeitete für die jeweilige Abteilung wichtig ist.

 

Viele Grüße

Johannes

Duales Studium absolviert!

Dienstag, 08. April 2014

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

ich habe bei Festo ein Duales Studium mit der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen absolviert. Meine Abschlussarbeit, die sogenannte Bachelorarbeit, habe ich am 02. September 2013 bei meinem Betreuer von der Firma Festo, sowie meinem zugewiesenen externen Betreuer abgegeben. Das Thema meiner Bachelorarbeit lautete „Konzeption eines Einkaufcockpits“, die ich in der Abteilung „Global Purchasing“ geschrieben habe.

Ich habe mich über meinen sehr guten Abschluss, Ende 2013, gefreut. Und darüber, dass dieser an der Festo-Absolventenfeier gebührend gewürdigt wurde. Diese Feier fand dieses Jahr zum ersten Mal statt – alle Auszubildenden und Studenten eines Lehrjahres waren eingeladen.

Nach meinem Studium habe ich im Einkauf bei Festo, als Einkäufer angefangen. Dort habe ich die Verantwortung für verschiedene Lieferanten bestimmter Branchen und Technologien. Ich stelle mich täglich strategischen Herausforderungen um die Versorgung des Unternehmens mit Gütern, die zur Durchführung des Produktionsprozesses benötigt werden, sicherzustellen.
Meine Motivation im Einkauf zu arbeiten, ist der regelmäßige Kontakt zu Lieferanten, die partnerschaftliche Zusammenarbeit, sowie die Herausforderung, Einsparpotentiale zu erschließen, wie zum Beispiel durch Verhandlungen oder technologische Fortschritte.
Die Entscheidungsgrundlage, mein Berufsleben im Einkauf zu beginnen, war die Vielfältigkeit, die diese Abteilung bietet. Denn neben Kosten-, Qualitäts- und Logistikaspekten gilt es auch, dass Risiko einer Versorgungskette abzuschätzen, sowie juristische Fragen zu beantworten.

 

Ich würde mich freuen, auch Euch irgendwann bei Festo begrüßen zu können – vielleicht findet auch Ihr im Einkauf Euren optimalen Berufseinstieg.

Freundliche Grüße,

Euer Ruben Maier

Sonja Schmid

Das Ende in Sicht…

Freitag, 11. Mai 2012

Hallo zusammen,

hier habe ich euch ja bereits über meine Bachelorarbeit berichtet. Mittlerweile bin ich fertig und habe das gute Stück heute Morgen an der Hochschule abgegeben.

Auch das Ende meines DH-Studiums ist nicht mehr weit: Ich habe noch ein Theoriesemester vor mir, dann geht es schon in die Übernahme-Abteilung und nach den mündlichen Prüfungen Ende September bin ich endgültig fertig.

Dabei kommt es mir so vor, als ob ich erst vor Kurzem angefangen hätte; am 09.09.2009 war mein erster Tag bei Festo, hier habe ich tolle Dinge erlebt, wie z. B. den Gewinn des deutschen Zukunftspreises oder auch die Mitarbeit an anderen interessanten Projekten. Auch die Theoriesemester waren immer wieder schön und abwechslungsreich; mit den Kurskollegen von Firmen aus ganz Deutschland hatten wir eine tolle Gemeinschaft und haben auch interessante Dinge erlebt, wie z. B. einen Ausflug in den Hochseilgarten, Kanu fahren, Knigge-Kurs, Weinprobe oder auch legendäre WG-Partys oder Semesterabschlüsse nachdem die Prüfungen geschafft waren.

Wenn ihr auch so ein abwechslungsreiches und spannendes Studium oder eine Ausbildung bei Festo machen wollt, dann informiert euch heute bei der Nacht der Bewerber! Ab 16 Uhr geht’s los im Ausbildungszentrum von Festo (Jakobstr. 33, 73734 Esslingen-Berkheim). Ich werde auch da sein, wir sehen uns am Stand vom Ausbildungsblog :-) 

Bis dahin,
eure Sarah