Mit ‘Mechatronik’ getaggte Artikel

Willkommen im neuen Jahr

Mittwoch, 09. Januar 2008

Seit Montag ist unser Ausbildungszentrum wieder voll besetzt. In der Technikinsel üben sich die Mechatroniker gedulig im Bestücken von Platinen. Ruhig an der Werkbank zu sitzen und die kleinen, elektronischen Bauteile auf die Platine zu bringen, erfordert ein ruhiges Händchen und eine Menge Konzentration. Unter der Lupe wird die Qualität der Lötstellen kontrolliert. Der ein oder andere Mechatroniker freut sich schon darauf, wenn in 1,5 Wochen wieder der Mechanik-Block ansteht. Das ist ja das schöne am Berufsbild des Mechatronikers. Der Wechsel zwischen mechanischen und elektronischen Tätigkeiten.

Auch die Mechaniker sind zur Zeit im Bereich der Technikinsel. (more…)

Die Spannung steigt in Japan

Mittwoch, 14. November 2007

Und wir fiebern alle mit!!!

Vor 2 Wochen waren die beiden Mechatroniker Dennis und Stephan von Sick noch bei uns zu Besuch und haben fleißig an unseren MPS-Anlagen ihre “Generalprobe” abgehalten. Inwzischen sind sie schon seit Sonntag in Japan und bereiten sich auf den Wettbewerb vor. Morgen ist der erste Wettbewerbstag auf den Berufsweltmeisterschaften in Shizuoka.
Vier spannende und anstrengende Wettbewerbstage stehen dem deutschen Team bevor.

Wir wünschen Stephan und Dennis viel Erfolg bei der Verteidigung der Silbermedaille, die Stefan Kostka und Andreas Veil bei den Berufsweltmeisterschaften 2005 in Helsinki für Deutschland geholt haben.

Für alle die mitfiebern möchten:
Schauen Sie doch auf dem SkillsGermany Blog vorbei oder ab morgen live auf dem Stand der Mechatroniker.

Gastbeitrag von Sybille Bohland

Montag, 13. August 2007

Ein Gastbeitrag vo Sybille Bohland – Verantwortlich für die Ausbildung der Mechatroniker und verantwortlich für Berufswettbewerbe wie den WorldSkills

Deutscher Meister gegen Vize-Meister

So startete am vergangenen Freitag nicht nur die Fußball Bundesliga in die neue Saison. Auch im Festo-Ausbildungszentrum kam es Donnerstag und Freitag zu dieser Begegnung. Und zwar bei den Mechatronikern!

War das auch der Auftakt zu einer neuen Liga-Saison?

Nein, es war quasi ein “Freundschaftsspiel”, das wir im Rahmen eines Trainingslagers für die Berufsweltmeisterschaft WorldSkills bei uns im Ausbidlungszentrum organisierten.

Um das deutsche Mechatronik-Meister-Team (Dennis Lipschinski und Stephan Walter) von der Firma Sick für Japan richtig fit zu machen, trat das Festo-Team (Denis Schumacher und Steffen Schulze), die amtierenden deutschen Vize-Meister, als Sparringspartner an.

Während 2 Trainingstagen mussten die Mannschaften 5 knifflige Aufgaben lösen. Dabei schenkten sich die Teams nichts, sondern montierten und programmierten unter Volldampf und kamen dabei ganz schön ins Schwitzen. Nach jeder Rund gab es Manöverkritik, um die Arbeitsweise bis zu den Weltmeisterschaften im November noch weiter zu verbessern.

Obwohl das Festo-Team seit den deutschen Meisterschaften im April nicht mehr im Training war, lagen sie bei diesem “Freundschaftsspiel” meist nur sehr knapp hinter den durchtrainierten Kollegen. Das zeigt, dass sie nicht zu Unrecht den Titel Vize-Meister tragen.

Im November werden wir sehen, ob für Deutschland wieder eine Medaille drin ist. Bei den Weltmeisterschaften 2005 gewann das Festo-Team (Andreas Veil und Stefan Kostka) die Silbermedaille.

Wir drücken dem Team von Sick die Daumen und wünschen viel Glück!

Trainingslager für Azubis

Montag, 13. August 2007

Das Trainingslager für die WorldSkills Mechatronik findet diese Woche am Donnerstag und Freitag statt.
WorldSkills – das sind die nationalen Berufswettbewerbe für Auszubildende. An ihnen nehmen auch regelmäßig Auszubildende von Festo teil.

Was steht diese Woche im Trainingslager für die Azubis auf dem Programm? Der grobe „Fahrplan“ zur Info:
(more…)

Versetzung der Azubis aus dem 1. Lehrjahr

Freitag, 06. Juli 2007

So schnell vergeht die Zeit. Nun wird es spannend für unsere technischen Auszubildenden aus dem 1. Lehrjahr. Die Mechaniker wurden teilweise schon nach Pfingsten versetzt. Seit Montag sind auch die Elektroniker in ihrer ersten Versetzungsabteilung außerhalb des Ausbildungszentrums. Ab nächster Woche sind die Mechatroniker dran und so wird in den nächsten Wochen das 1. Lehrjahr aus dem gesamten Technikbereich versetzt. Versuch, Entwicklung, Produktion, Benutzerservice, Normung, Ventilkonstruktion, Betriebsmittelkonstruktion… um nur einige wenige der vielen Versetzungsabteilungen zu nennen die sich bereit erklärt haben, einem Auszubildenden Einblicke in die Tätigkeiten ihres Bereichs zu geben.

Ich bin schon sehr gespannt auf die ersten Rückmeldungen der Auszubildenden und Ausbildungsbeauftragten vor Ort.