Mit ‘Projekt’ getaggte Artikel

Die Zeit vergeht wie im Flug

Freitag, 19. März 2010

Hallo Zusammen,

Jetzt komme ich auch endlich wieder dazu hier Etwas zu schreiben. Jetzt ist auch schon wieder das Ende meiner 3. Abteilung erreicht. In meinem letzten Beitrag konnte ich euch leider noch nicht sehr viel erzählen. Aber jetzt kann ich doch schon sehr viel von hier mitnehmen.. (more…)

Verantwortung

Mittwoch, 17. März 2010

Hallo zusammen,

in letzter Zeit gab es bei mir sehr viel zu tun!
Ich bin momentan bei der Mechanischen Ausbildung im Sekretariat eingesetzt und ich kann auf jeden Fall sagen, dass es hier keineswegs langweilig ist.
Ich bin zwar noch nicht so lange hier doch habe bereits jede Menge Abwechslung erlebt.  Hier ist das nicht so wie bei vielen Abteilungen, dass man im Sekretariat unterstützt, sondern man übernimmt das hier komplett alleine.
Es gibt viele Verschiedene Aufgaben die man hier täglich erledigen muss.
Zum einen muss ich die Zeiten der Mechanischen Auszubildenden überprüfen, z.B. wenn sie in der Schule waren die Zeiten nachtragen.
Die Berichtshefte werden auch bei mir abgegeben, sowie Krankmeldungen, Urlaubsanfragen, Noten und die Beurteilungen die sie von ihren Versetzungsabteilungen bekommen haben.
Die ganzen Daten darf alleine ich pflegen! Die Verantwortung hier ist auf jeden Fall groß und man kann selbstständig arbeiten, was ich super finde.

Außerdem habe ich noch von unserem Ausbildungsleiter eine sehr große Aufgabe bekommen. Ich bin für die Koordination von der Seite von Festo eines Leonardo Projekts zuständig. Das ist ein Projekt woran mehrere Firmen und Universitäten in Europa teilnehmen.

Sie schließen sich zusammen um eine Intenetplatform zu erstellen für Mechatroniker.
Diese Woche ist es dann soweit, dass ein Meeting mit allen Partnern bei uns im Ausbildungszentrum stattfindet. Für die Organisation dafür war ich zuständig.
Am Mittwochabend kommen die Gäste am Hotel und am Donnerstagmorgen geht es dann gleich los. Ich werde sie vom Hotel abholen, gemeinsam mit Ihnen ins Ausbildungszentrum laufen wo das Programm losgeht. Dies geht von Besprechungen über Präsentationen bis Führungen und ein gemeinsames Abendprogramm.
Ich freue mich richtig darauf zu sehen wie das ganze Abläuft und wie meine Planung verwirklicht wird! Es sind nämlich die Kleinigkeiten die einen immer austricksen wollen worauf man am meisten achten muss!

Also drückt mir alle die Daumen!

Liebe Grüße
Annabel Knight

Die Zeit rennt weg!

Montag, 11. Mai 2009

Hallo zusammen!
Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, bis ich schreibe. Ich habe gar nicht gemerkt wie viel Zeit vergangen ist! Hier gibt es so viele abwechslungsreiche Dinge zu tun, da rennt die Zeit einfach davon!
Ich mache momentan die Vertretung der Sekretärin des Geschäftsführer der Festo Didactic, da gibt es einiges zu tun! (more…)

Erfahrungsbericht der Praktikantin in der kaufmännischen Ausbildung

Dienstag, 29. Juli 2008

Gastbeitrag von Marie Luniak

Ach Prakti, holst du mir nen Kaffee? Prakti… machst du mir mal ne Kopie?

So oder so ähnlich gestaltet sich normalerweise – das sagt uns schon die Werbung – ein studentisches Praktikum. Nicht so bei FESTO. In der kaufmännischen Abteilung der Ausbildung wird man niemals zum Kaffee holen oder Kopien machen degradiert.

Mein Name ist Marie Luniak und ich studiere Berufs- und Wirtschaftspädagogik im 7. Semester an der Uni Stuttgart. Mein Ziel war es, Einblick in die betriebliche Bildung zu bekommen – und dieses Praktikum absolviere ich aktuell in der Ausbildung bei Festo.

Meine Erfahrungen sind wie eingangs beschrieben? Ganz im Gegenteil – ich war vom ersten Tag an mit wichtigen Arbeiten betraut worden und bearbeite seither eigenverantwortlich verschiedene Aufgaben und Projekte. Ich bekomme einen echten Eindruck von der Arbeit in der Ausbildung und mache keine einzige Aufgabe für den „Papierkorb“. Zu der Vielfalt der Arbeitsbereiche und der sinnvollen Beschäftigung darin kommt ein ausgesprochen nettes, junges und dynamisches Team, das mit viel Humor und Spaß bei der Arbeit ist. Festo bietet nicht nur seinen eigenen Azubis eine große Chance sich im Berufsleben zu etablieren – eine bessere Praktikumsstelle hätte ich nicht finden können!

Ich kann nur jedem raten, der sich mit dem Gedanken beschäftigt ein Praktikum dieser Art zu machen, dies auch zu tun. Am besten bei Festo…

Gerne beantworte ich Fragen direkt im Blog.

Gastbeitrag von Cedrik Bagin

Mittwoch, 16. Juli 2008

Hier ein Gastbeitrag von Cedrik Bagin. Elektroniker für Geräte und Systeme 1. Lehrjahr:

Vor einigen Wochen durften wir, die Elektroniker für Geräte und Systeme 2007, einen neuen Baukasten aus dem Lernsystem für Prozessautomation testen, welchen Festo Didactic in Zusammenarbeit mit Adiro entwickelt hat.

Über diesen neuen Baukasten wußte von uns noch niemand etwas genaueres. Doch waren wir alle sehr neugierig, was das wohl für ein Projekt sein wird (more…)