Mit ‘Übernahme’ getaggte Artikel

Stellensuche bei Festo

Mittwoch, 23. Juli 2014

Hallo Blogleserinnen und Blogleser,

mein Studium nähert sich nun zügig dem Ende und ich habe den Eindruck die letzten drei Jahre vergingen wie im Flug. Neben der Bearbeitung unserer Bachelorarbeit sind wir Mechatronikstudenten momentan fleißig auf Stellensuche. Man hat zwar die Zusage auf eine unbefristete Übernahme, jedoch steht noch nicht fest in welchem Bereich man nach dem Studium arbeiten wird. Daher muss man sich selbst aktiv auf die ausgeschriebenen Stellen bewerben.

Im Grunde läuft das gleich ab wie jede Bewerbung. Mit Anschreiben, Zeugnis und seinem Lebenslauf bewirbt man sich auf die ausgeschriebenen Stellen, die einen interessieren. Der Unterschied ist, dass man bereits (fast) drei Jahre im Unternehmen ist und Gelegenheit hatte den ein oder anderen während dem Studium kennen zu lernen und mit seiner Arbeit zu überzeugen. Die Praxiseinsätze im Unternehmen während des Studiums helfen  natürlich sehr bei der Auswahl des gewünschten Jobs. Das breit ausgelegte Mechatronikstudium bietet  am Ende auch viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten. So ergab sich zum Beispiel für den einen eine Stelle in Richtung Programmierung und Informationstechnik, ein anderer wird im Versuch von elektrischen Antrieben tätig sein und ich persönlich werde im Bereich mechanischer Entwicklung arbeiten.

Bevor wir jedoch Anfang Oktober mit unseren neuen Aufgaben beginnen, müssen wir noch bis Anfang September unsere Bachelorarbeiten fertig stellen. Das abgeschlossene Studium muss anschließend natürlich gebührend gefeiert werden. Dies lässt sich sehr gut mit dem geplanten Urlaub nach Abgabe der Bachelorarbeit verbinden.

Da ich nun bald nicht mehr Student sein werde, wird dies hier mein letzter Beitrag sein. Ich hoffe ihr konntet ein paar interessante Dinge über das DH-Studium von mir erfahren.

Mein Kommilitone Johannes wird noch einmal einen Beitrag zum Abschluss schreiben.

Gruß Manuel

Ausbildung – CHECK!

Dienstag, 22. Juli 2014

Das ist dann wohl mein letzter Beitrag in den Ausbildungsblog.

Seit zwei Wochen sind wir zwei nun mit der Ausbildung fertig und ich kann nur sagen: „Es fühlt sich gut an!“ :-) Nach der Abgabe unserer Dokumentation zum Betrieblichen Auftrag mussten nur noch die Präsentation und das Fachgespräch Anfang Juli „überstanden“ werden! Die insgesamt 30-minütige mündliche Abschlussprüfung meisterten Anna und ich allerdings mit Bravour, sodass wir uns nun ausgelernte Technische Produktdesigner nennen dürfen. Nun ist es aber auch vorbei mit dem Azubischutz ;-) und wir beide sind bereits voll in unseren Übernahmeabteilungen angekommen. Auf diesem Weg bedanken wir uns noch bei allen Ausbildern, Ausbildungsbeauftragten und besonders bei unserer Ausbilderin Frau Miller, die uns halfen unsere Betrieblichen Aufträge und die gesamte Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Wir wünschen unseren Azubikollegen die in Zukunft ihre Abschlussprüfung absolvieren werden viel Erfolg und allen Neustartern 2014 einen guten Start in eine super abwechslungsreiche Berufsausbildung.

Viele Grüße Anna und Flo

Sonja Schmid

Ausbildung – und dann…..

Donnerstag, 13. September 2012

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

diese Frage kann man sich durchaus stellen. Sie lesen hier immer wieder tolle Artikel über die Ausbildungs- und Studienzeit bei Festo. Was genau aber passiert, wenn sich die Ausbildung langsam zu Ende neigt?

Lesen Sie hier die Erfahrungen von Annika Pohl, Industriekauffrau im 3. Lehrjahr bei Festo.

Ihre

Sonja Heldt

(more…)

Ausbildung – und dann?

Donnerstag, 05. April 2012

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

dass es bei Festo viele unterschiedliche Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten gibt, wurde schon in vielen Artikeln beschrieben und dargestellt.

Was aber passiert, wenn sich das Ausbildungsende langsam aber sicher nähert? Lesen Sie hierzu einen tollen Beitrag von Sara Auwärter, Industriekauffrau im 2. Lehrjahr.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Sonja Heldt

 

Testeinsätze ahoi!

Hallo liebe Blogleser und Blogleserinnen,

ich dachte ich melde mich mal zu Wort und erzähle euch, in welcher Abteilung ich gerade bin und was ich dort so mache. Zuerst mal stell ich mich aber vor: Ich bin Sara, 18 Jahre alt und im zweiten Lehrjahr zur Industriekauffrau. Da das Ende der Ausbildung immer näher rückt, haben wir die Möglichkeit in einer Abteilung, bei der wir uns vorstellen können danach übernommen zu werden, einen Testeinsatz zu machen. Über meinen Testeinsatz will ich euch nun ein bisschen was erzählen

(more…)